Sprache ändern

Urban mobility

Urban mobility

Wie sieht die Zukunft des ÖPNV aus?

Neue Paradigmen nach der Covid 19-Pandemie. Ein Fokus auf die Planung der Bahndienste und des Rollmaterials.

Die European Transport Conference 2020

Die internationalen Mobilitätsexperten zum ersten Mal auf Online-Konferenz

Die Pandemie-Krise als Labor zum Überdenken der Mobilität

Der öffentliche Personennahverkehr und COVID19

Die kollektive Mobilität Post-Covid 19

Handlungsstrategien für die Neuorganisation des öffentlichen Verkehrs und Festlegung alternativer Modelle für Transportdienstleistungen.

Das EOLE Lab

Ein Modell zur Verwaltung der Komplexität

Das Konzept „Klimaparkplatz“

Fortschritt oder Placebo?

In Richtung Zukunft der Shared Mobility

Das Modulsystem NEXT

Welche Stadt für welche Zukunft?

Ein Blick auf die postmoderne und zeitgemäße Metropole

Gelegenheit Großveranstaltung

Wie verwaltet man negative externe Effekte zwecks Maximierung der positiven Auswirkungen für die lokale Gemeinschaft und das Gebiet

Mobilitätsplanung bei großen Sportveranstaltungen

Der Fall E-Prix im römischen Stadtviertel EUR

Eine neue Kultur der Nachhaltigkeit

Kreative Empathie, Sensibilität und Wissen.

Mobilität mit Null-Emission: Radfahren in Bozen

In Südtirol wächst das Bewusstsein um eine „Fahrradkultur”. Die Schlüsselbegriffe dabei sind: Bewegung, Umweltschutz, Freizeit und Alternative.

Leitsystem-Design für den urbanen Raum

Von London bis Vancouver: Reflexionen eines Experten

Dromocracy: Hybridisierungen mit zeitgemäßer Geschwindigkeit

Flussplanung für eine bessere Erfahrung der Stadt und ihrer Räume

Zukunftsperspektiven für das öffentliche Transportnetz und die städtische Mobilität

FLOWS goes on site: Auszüge aus dem ersten Dialog

Radwege zur Verbesserung der Umweltbedingungen in Städten und städtischen Ballungsgebieten

Ein Portrait der Situation in Deutschland

ÖPNV Entwicklung in einer Mega-City – eine Herausforderung

Beispiel Riad, Saudi-Arabien

Kunst im Tunnel

Der Wehrhahn-Linie, Düsseldorf

Ein neues Modell für die Innovation und Integration im öffentlichen Transportwesen

Effiziente Mobilität für wettbewerbsfähigere Gebiete

Sharing Mobility im urbanen Jahrhundert

Chancen und Grenzen

Grafische Visualisierung der Flüsse

Design-Hilfsmittel der Information für die Analyse des Stadtgefüges

Marghera Nord

Der neue Passagierhafen von Venedig

Die Nahrungsmittel-Flüsse in New York

Wie funktioniert das größte Nahrungsmittelvertriebssystem der USA?

Der Beitrag der Manufaktur 4.0 zum Sharing Cities Projekt

Ansatz und Projekte der Gemeinde Mailand

Die Flüsse im Jahre 1000

Die Entstehung der modernen Stadt

Die Suche nach der Inklusion

Das Identitätsprojekt für die Mailänder Umweltzone „AreaC“