Sprache ändern

Eine Reise in die Geschichte der Landkarten

Von den faszinierenden Landkarten der Vergangenheit zur modernen (freien) Kartographie, um das Paradigma des „Wissens als Macht“ umzustürzen

 Share on Linkedin              

Jacopo Ognibene

Architekt mit Spezialisierung auf Verkehrsplanung und Planung der nachhaltigen Mobilität, seit 2001 Freiberufler. Ausbildung an der IUAV-Universität in Venedig. Er ist auf den Gebieten öffentliches Verkehrswesen, Bewertung von Infrastrukturen, städtische Mobilität, Fahrrad- und Fußgängermobilität tätig, deren Planung er vorwiegend über fortschrittliche Instrumente zwecks Unterstützung bei der Entscheidungsfindung entwickelt (Modelle und GIS). Er ist als Projektmanager fester Berater von NET Engineering.