Sprache ändern

Die Pandemie-Krise als Labor zum Überdenken der Mobilität

Der öffentliche Personennahverkehr und COVID19

 Share on Linkedin              

Andrea Spinosa

Wurde 1975 geboren; im Jahre 2004 machte er seinen Universitätsabschluss mit Auszeichnung in Bauingenieurwesen/Architektur mit Spezialisierung auf Raum- und Transportplanung. Forscher und populärwissenschaftlicher Autor als Bauprozess-Experte mit besonderer Bezugnahme auf infrastrukturelle Bauwerke, sowie für mathematische Methoden, die auf das Ingenieurwesen angewendet werden. Er beschäftigt sich mit dem Studium von Lösungen, die in der Lage sind, die vorhandenen Ressourcen aufzuwerten und die umweltbezogenen und gesellschaftlichen externen Effekte einzudämmen. Seit 2009 ist er der technische Verantwortliche von CityRailways.com, einem Webzine, in dem die guten Praktiken für Mobilität und nachhaltige Stadtentwicklung diskutiert werden.