Sprache ändern

Der neue „Smart Hub” Mailand Linate

Moderne Räumlichkeiten und innovative Dienste für die städtische und überterritoriale Mobilität

 Share on Linkedin              

Claudia Carrà - Giovanni Acciaro

Claudia Carrà arbeitet bei der SEA-Gruppe und ist für Transportwesen, Zugänglichkeit und Mobilitätsnachfrage für die Flughäfen Mailand Malpensa und Mailand Linate verantwortlich. Sie verfügt über eine technisch-wissenschaftliche Ausbildung als Zivilingenieurin und schloss einen Masterkurs in Wirtschaft und Management von Infrastrukturen, Transporten und Logistik an der Mailänder Universität Bocconi ab. Auch dank einer vorherigen Berufserfahrung bei LeighFisher, einer erstrangigen internationalen Fachberatungsgesellschaft für das Transportwesen, kann sie auf über sieben Jahre Erfahrung in der Transportplanung sowie mit Nachfrage- und Vorhersagemodellen für Verkehrsflüsse verweisen.
Giovanni Acciaro: Ingenieur und Mobilitätsexperte, verwaltet Projekte im Bereich der Verkehrssystemplanung und –regulierung. Konnte spezifische Erfahrungen in Rahmen der Verkehrsregulierungsbehörde sammeln. Arbeitet seit über 10 Jahren mit NET zusammen, wo er heute als Strategic Development Manager des Mobility-Sektors tätig ist.