Sprache ändern

Realität und Virtualität auf der Straße der Zukunft

Die Integration zwischen Digital und Analog führt eine radikale Veränderung unserer Art und Weise herbei, auf die wir Infrastrukturen planen und die Welt durchqueren.

 Share on Linkedin              

Ruggero Frezza

Ruggero Frezza erlangte 1990 den Titel eines Philosophy Doctor in Angewandter Mathematik an der University of California Davis, nachdem er seinen Universitätsabschluss in Elektrotechnik in Padua gemacht hat. 1992 wird er Außerordentlicher Professor in Padua. Während seiner Universitätskarriere widmet er sich Unterrichts- und Forschungstätigkeiten bei bedeutenden ausländischen Universitäten und Forschungszentren. Mit seinen Studenten und Mitarbeitern lanciert er verschiedene Firmen, die auf dem High-Tech-Sektor, von der Biomedizin bis zur Automation tätig sind. Im Jahre 2006 gründet er M31, eine Privatgesellschaft, die hochtechnologische Unternehmen erschafft. 2008 beschließt Ruggero Frezza, mit dem Unterrichten an der Universität aufzuhören, um sich voll und ganz diesem neuen Projekt zu widmen. Heute ist er Präsident der M31 SpA und der M31 Italia Srl.